Zum Hauptinhalt springen
Die Vermarktung des 1. Ausbaugebietes läuft sehr gut an

Vermarktung im 1. Gebiet: läuft sehr gut an

|   Nordfriesen Glasfaser

Erste Informationsveranstaltungen haben bereits erfolgreich statt gefunden

Seit dem 22.10.2018 ist das Team von Nordfriesen Glasfaser gemeinsam mit dem Breitband-Zweckverband Südliches Nordfriesland und den Bürgermeistern zu Informationszwecken bezüglich des Breitbandausbaus im südlichen Nordfriesland unterwegs. Die ersten Informationsveranstaltungen auf Nordstrand und in Hattstedtermarsch haben bereits erfolgreich stattgefunden. Das gesamte Projektteam von Nordfriesen Glasfaser freut sich über prall gefüllte Säle und das große Interesse an dem geplanten Glasfaserausbau von rund 1.500 Haushalten im ersten Vermarktungsgebiet. „Es ist wirklich schön zu sehen, wie alle hier an einem Strang ziehen“, sagt Folke Wollesen, tätig im Endkundenvertrieb bei Nordfriesen Glasfaser.

Wer aus dem 1. Vermarktungsgebiet bis zum 15.12.2018  seinen Auftrag einreicht, erhält die ersten 15 Meter bis zur Grundstücksgrenze kostenlos. Aber nur unter einer Vorraussetzung: Die Mindestanschlussquote von 55% muss erreicht werden. Überprüfen Sie gleich mit unserem Verfügbarkeitscheck, ob Sie sich im ersten Ausbaugebiet befinden.

Erhalten Sie hier einen Eindruck von unseren Infoveranstaltungen.

Nordfriesen Glasfaser

Highspeed-Internet, wo man es nicht erwartet

Quasi ein Heimspiel für die net services - liegt das Ausbaugebiet im südlichen Nordfriesland doch unmittelbar vor der Haustür des Breitband-Spezialisten aus Flensburg. Rund 9.200 Haushalte können nach Fertigstellung des Glasfaserausbaus von den schnellen Produkten der regionalen Marke "Nordfriesen Glasfaser" profitieren. 

Mehr zum Projekt mit dem Breitband-Zweckverband Südliches Nordfriesland (BZVSNF) gibt es auf www.nordfriesen-glasfaser.de

Zurück zur Übersicht