Zum Hauptinhalt springen
Startschuss Cluster 5

Gute Aussichten für: Glasfaserausbau im Landkreis Gifhorn

|   Giffinet

Die Mindestquote von 40% im vierten Gebiet ist offiziell erreicht und der Bau des Glasfasernetzes ist somit auch in dem Gebiet gesichert.

Die Mindestquote von 40% im vierten Gebiet ist offiziell erreicht und der Bau des Glasfasernetzes ist somit auch in diesem Gebiet gesichert. Mit dem Vermarktungsstart von Gebiet fünf in der Samtgemeinde Papenteich befindet sich das Glasfaserprojekt nun in der Endphase.

Noch bis zum 15.04.2020 haben alle verfügbaren Haushalte des fünften Vermarktungsgebietes aus den Gemeinden Groß Schwülper, Hülperode, Lagesbüttel, Rothemüde, Walle, Adenbüttel, Rolfsbüttel, Abbesbüttel und Bechtsbüttel die Chance auf einen kostenlosen1) Glasfaseranschluss vom Landkreis Gifhorn.

Zur Freude aller Beteiligten wurde die Mindestquote von 40% in allen vier Ausbaugebieten geknackt und teilweise sogar mit mehr als 60% weit übertroffen. „Es wird spannend - wir hoffen natürlich auch im fünften Gebiet auf eine hohe Anschlussquote“, sagt Inga Lassen, Teamleitung Vertrieb & Marketing bei GIFFInet.

Rund 2.000 unterversorgte Haushalte befinden sich im fünften Gebiet des geförderten Glasfaserprojektes und werden in den nächsten Tagen ausführlich über alle Details und das generelle Vorhaben informiert. Am 15.04.2020 wird sich dann zeigen ob genügend Haushalte sich für einen Glasfaseranschluss entschieden haben und zukünftig vom schnellen Internet profitieren können.

 

1) Der kostenlose Glasfaseranschluss beinhaltet Tiefbauarbeiten von bis zu 20 Metern. Sollte die Strecke zwischen Grundstücksgrenze und Abschlusspunkt länger als 20 Meter sein, fallen zusätzliche Kosten an.

 

GIFFInet

Glasfaser für den Landkreis Gifhorn

Rund 13.000 Haushalte im Landkreis Gifhorn haben die einmalige Möglichkeit einen Glasfaserhausanschluss zu erhalten. Nach intensiver, deutschlandweiter Suche hat sich die net services GmbH & Co. KG mit dem besten Angebot für den Landkreis Gifhorn durchgesetzt und zudem mit dem besten Vermarktungskonzept überzeugt.

Besuchen Sie die rasende Heidschnucke "GIFFI" online auf www.giffinet.de

Zurück zur Übersicht