Zum Hauptinhalt springen
werrakom führt Kundeninterview mit Bürgermeister Daniel Iliev durch

Kundeninterview mit: Bürgermeister Daniel

|   werrakom

Hier finden Sie alle Fragen und Antworten von Bürgermeister Daniel Iliev zu seinem Internetanschluss bei der werrakom.

1. werrakom: Was hat Sie überzeugt, sich für einen Anschluss von werrakom zu entscheiden?

Daniel Iliev: Als junger Mensch steht vor allem die Geschwindigkeit im Vordergrund. Immer mehr Streaming-Dienste verlangen auch nach entsprechender Bandbreite. Werrakom deckt dies auch in unserem „ländlichen Raum“ ab.

2. werrakom: Worin sehen Sie die Vorteile von werrakom?

Daniel Iliev: werrakom bietet nicht nur Bandbreiten bis zu 50 mb/s an,sondern dies auch zu einem angemessenen Preis. Gleichzeitig tue ich als Kundeauch der Stadt etwas Gutes, indem diese Mehreinnahmen durch Pachtverträgeverbucht

3. werrakom: Wie verlief die Umstellung?

Daniel Iliev: Völlig Problemlos und innerhalb weniger Tage.

4. werrakom: Wie zufrieden sind Sie mit dem Produkt?

Daniel Iliev: Sehr zufrieden.

5. werrakom: Wie zufrieden sind Sie mit dem Service?

Daniel Iliev: Bei Fragen stand mir immer ein kompetenter Servicemitarbeiter zur Verfügung. Dies ist nicht immer selbstverständlich, umso schöner, dass man sich bei werrakom „aufgehoben“ fühlt.

6. werrakom: Was könnte Ihrer Meinung nach verbessert werden?

Daniel Iliev: Ein breiteres Angebot (z.B. Internet-TV) wäre für die Zukunft sicherlich denkbar.

7. werrakom: Würden Sie sich wieder für werrakom entscheiden?

Daniel Iliev: Ganz klar: ja!

Lassen auch Sie sich von den Vorzügen der werrakom überzeugen – buchen Sie gleich Ihren Internetanschluss bei der werrakom.

werrakom

VDSL für Heringen an der Werra

Rund 3.300 Haushalte in Heringen (Werra) können seit April 2015 mit dem Highspeed Internet der net services GmbH & Co. KG surfen. Das Projekt wurde in Zusammenarbeit mit der Stadt Heringen realisiert und wird nun unter der lokalen Marke werrakom vertrieben. Typisch und einzigartig wurde auch hier die Marke eigens für die Region in Nordhessen entwickelt. Ein Markenzeichen der net services. Dank VDSL und Vectoring-Technologie können die Einwohner nun mit bis zu 100 Mbit/s durch das Internet surfen.

Weitere Informationen zu werrakom finden Sie auf der Webseite www.werrakom.de

Zurück zur Übersicht